Grosse Auswahl von Ruinensteinen!

Bauanleitung & mehr auch unter:
www.krippe-basteln.de

Unsere Ruinenbausteine sind speziell für Fantasy Tabletop Games entwickelt worden. Allerdings kann man diese auch teils für andere, ähnliche Maßstäbe verwenden.

Warum kann man diese Bausteine für verschiedene Maßstäbe verwenden?
Da es bei Steinen keine exakten Normen gibt, kann man diese Modellbausteine auch für verschiedene Maßstäbe verwenden. Es kommt darauf an, wie diese Bausteine eingesetzt, bzw. kombiniert werden. Was für einen grösseren Maßstab vielleicht ein Fensterrahmen bildet, kann für einen kleineren Maßstab ein Türrahmen darstellen usw.

Zunächst werden die Urmodelle erstellt.Danach werden die Modellbausteine abgeformt und dann ausgegossen/vervielfältigt.

Die Kombinationsmöglichkeiten der Bausteine sind nahezu unbegrenzt. Bauen Sie eine Ruine die aus Ihrer Phantasie entsteht, oder sehen Sie sich Bilder von echten Ruinen an um Anregungen zu erhalten..

Wie kleben Sie die Steine? Hier finden Sie eine Anleitung.

Sehen Sie sich Beispielbilder in unserer Bildergalerie an.

Wie bauen Sie eine Ruine?
Die erste Möglichkeit besteht darin, eine Ruine nach einer Originalvorlage nachzubauen. Wenn Sie beispielsweise im Google auf Bilder klicken und dann Ruine als Suchbegriff eingeben erscheinen hunderttausende Bilder.

Die zweite Möglichkeit ist es, sich Bilder anzusehen und sich zunächst nur Teilgebäude und Ideen zu holen. Dann einen groben Plan machen und los gehts!

Und die dritte Variante: Bauen Sie mehr oder weniger einfach mal drauf los. In diesem Fall kann es schon vorkommen, dass Sie während des Bauens oder auch danach immer wieder mal sagen werden, dies oder das hätte man auch anders machen können. Sicher, man kann immer alles anders machen... Andererseits bauen Sie so IHR eigenes Gebäude, nur IHRER Phantasie entsprungen, und mal ohne Plan zu bauen kann so richtig Spass machen

Es eröffnen sich ungeahnte Kombinationsmöglichkeiten so dass man sich manchmal schon schwer entscheiden kann ob man ein Gebäudeteil nun mit dem einen oder dem anderen Stein kombiniert. Hat man aber mal angefangen ein Gebäude zu bauen, würde man am liebsten gar nicht mehr aufhören. Und hat man es schon ziemlich fertig gestellt, dann kommen noch weitere Ideen auf. Man könnte da ja noch eine Turmruine dazu bauen, hier noch eine Mauer anbauen, hinten noch einen zerstörten Torbogen bauen oder in der Ecke noch eine kleine Kapelle?

Ich bin immer wieder selbst von den Bausteinen fasziniert. Zuerst sieht man nur ein paar zusammengeklebte Bausteine. Dann wächst das Gebäude Schritt für Schritt und es begeistert immer mehr. Da die Ruinenbausteine bereits koloriert sind, braucht man Jetzt nur noch gut (mit dem richtigen Material) begrünen, noch einen Baum dazu, jetzt hat das Geländestück richtig Ausstrahlung. Und: Man hat es selbst gebaut! Und jetzt noch mit der richtigen Beleuchtung Nahaufnahmen mit der Kamera. Spätestens jetzt erkennt man, wie realistisch und einzigartig die Modellbausteine aussehen.

Vielleicht wollen Sie eine Kapellen-Ruine bauen? Hier finden Sie eine Anleitung PDF. Sie benötigen dazu das Basis-Set.

Schon jetzt freue ich mich über Ihre Bestellung un wünsche Ihnen vorab sehr viel Freude beim Bauen!

Bei Fragen können Sie uns auch gerne eine Email senden:
info@menta-modellbau.de

PowerPoint Show ansehen

Zum Online Shop